Logo schmal


Anmelden

Katholikentag Regensburg

Leitwort

TV-Hinweis

Am 3. 2. lief im SWR die Sendung "Vom Gottesdiener zum Göttergatten" über den suspendierten Priester Johannes Werling und seine große Familie (8 Kinder).

Die Sendung kann in der ARD-Mediathek angeschaut werden. Weitere Infos gibt es hier.

Logo WsK

Beiträge (Stichwort anklicken zum Filtern der Beiträge)

  • ALLE
  • Limburg
  • Bischofskonferenz
  • Müller
  • Marx
  • VkPF
  • Karneval
  • Kirche
  • Meisner
  • Köln
  • Zölibat
  • Sexualmoral
  • Papst
  • Pfarrer Initiative
  • Katholikentag
  • Leipzig
  • Wiederverheiratete
  • Freiburg
  • Vatikan
  • Reform
  • Gotteslob
  • Huub Oosterhuis
  • Häring
  • Paderborn
  • Pastoral
  • Berlin
  • Woelki
  • Priesterausbildung
  • Piusbruderschaft
  • Kirche Und Armut
  • Missbrauch
  • Kreuz Net
  • Konziliare Versammlung
  • Kirchenaustritt
  • Satire
  • Essen
  • Dialog
  • Regensburg
  • Opus Dei
  • Reformbewegungen
  • logo dbkWie im September letzten Jahres zwischen Kardinal Lajolo, dem Limburger Domkapitel und Bischof Tebartz-van Elst vereinbart, wurde heute der "Abschlussbericht über die externe kirchliche Prüfung der Baumaßnahme auf dem Domberg in Limburg" veröffentlicht, der bereits seit Anfang des Monats dem Vatikan und der DBK vorlag. Auftrag der Kommission war es, die Kosten, die Finanzierung und die Entscheidungswege aufzuzeigen, die den Bauprojekten zu Grunde liegen. Wir stellen den Bericht auch auf dieser Webseite zum Download zur Verfügung.

    Einführende Erläuterungen zum Abschlussbericht über die Prüfung der Baumaßnahmen auf dem Domberg in Limburg

    Abschlussbericht der Prüfkommission über die Baumaßnahme auf dem Domberg in Limburg

    Weiterlesen
    • Limburg
    • Bischofskonferenz
  • ruecktritt tebartzJetzt ist es amtlich: Franz-Peter Tebartz-van Elst war Bischof von Limburg - er darf es nicht länger sein, wie der Vatikan heute verkündet. Nachdem er sich lange diesem Schritt verweigert hatte, reichte der Bischof doch ein Rücktrittsgesuch ein, welches der Papst annahm. Es dürfte also nicht ganz freiwillig gekommen sein - und ob es tatsächlich bereits im Oktober eingereicht worden ist, wie die Pressemitteilung des Vatikans behauptet, darf bezweifelt werden (das genannte Datum könnte auch das Ergebnis einer Abmachung sein, um dem Bischof Gelegenheit zu geben, sein Gesicht wenigstens halbwegs zu wahren). Neben den überhöhten Kosten für seine Residenz ist dem nun Ex-Bischof von Limburg auch das verlorengegangene Vertrauensverhältnis zu den Gläubigen des Bistums ebenso wie der Prüfbericht der Untersuchungskommission der Deutschen Bischofskonferenz zum Verhängnis geworden. Diese einzig logische Konsequenz aus dem Skandal wird fast einhellig begrüßt und bedeutet für das Bistum Limburg ein Aufatmen und die Chance auf einen Neuanfang.

    Weiterlesen
    • Limburg
  • muellerWenn es nach dem Präfekten der Glaubenskongregation geht, dann ist das so. Denn Gerhard Ludwig Müller wittert am öffentlichen Umgang eine Rufmordkampagne, die eine "Lust auf Menschenjagd" zeige, die es so in Deutschland zuletzt in einer "ganz dunklen Epoche" gegeben habe (zweifellos eine Anspielung auf die NS-Zeit). Und die karnevalistischen Darstellungen der Limburger Baukostenaffäre in Rosenmontagszügen nannte er gar einen "Missbrauch der Fastnacht".

    Weiterlesen
    • Müller
  • marxDer Münchener Erzbischof Reinhard Kardinal Marx ist neu gewählter Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz. Dies wurde soeben in Münster bekanntgegeben, wo derzeit die Deutsche Bischofskonferenz zu ihrer Frühjahrsvollversammlung beisammen ist. Man kann seine Wahl als "erwartet" bezeichnen, denn er gehörte zu den "gesetzten" Kandidaten. Euphorie dürfte diese Entscheidung nicht auslösen, denn Marx ist als Hardliner bekannt, allerdings hat er seit dem Amtsantritt von Papst Franziskus auch Wendehalsqualitäten gezeigt. Das ermöglicht die Hoffnung, dass sein Stil des Vorsitzes auch mehr an dem orientiert wird, was er eigentlich sein soll: der eines Moderators.

    Weiterlesen
    • Marx
    • Bischofskonferenz
Mehr Beiträge hier klicken load all

Hinweis

Damit das Angebot dieser Webseite immer weiter optimiert werden kann, nutzen wir das Analysetool Piwik, um das Nutzerverhalten auf unserer Webseite anonymisiert zu erfassen. Dabei werden weder personenbezogene Daten noch die vollständige IP-Adresse, die einen Rückschluss auf die Person des Nutzers/der Nutzerin zulässt, gespeichert. Wenn Sie/Ihr dennoch dem Einsatz von Piwik widersprechen wollen/wollt, so ist dies über den Menüpunkt "Impressum" möglich. Dieser Hinweis erfolgt gemäß § 15 Abs. 3 TMG.

Literatur zum Zölibat

  • ... weil mein Vater Priester ist +

    Jaeckel3 Karin Jäckel/Thomas Forster, ... weil mein Vater Priester ist, Verlag Luebbe, 2002, 6,90 €

    Weiterlesen
  • Der Kirchenmann +

    KirchenmannManfred Reuter, Der Kirchenmann, Verlag kbv, 2008

    Weiterlesen
  • Die Geschichte des Zölibats +

    Denzler Georg Denzler, Die Geschichte des Zölibats, Verlag Herder, 2002

    Weiterlesen
  • Ein Sprung in der Kette +

    Sprung in der Kette Anne Dördelmann-Lueg, Ein Sprung in der Kette.Vom Zölibat betroffene Frauen durchbrechen ein Tabu: Berichte von Frauen, die eine Beziehung zu

    Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6